Philosophie | Leistung

Architektur ist das was uns umgibt. Wir leben nicht in der Wildnis, sondern wir sind umgeben von einer gebaute Umwelt. Architekten, Bauherren und Baumeister tragen dehalb eine große Verantwortung gegenüber Mensch und Natur.
Der Architekt ist dabei Künstler, Techniker und vorallem Treuhänder des Bauherrn. Er verkauft kein Gebäude, sondern versetzt den Bauherrn in die Lage sein Vorhaben wirtschaflich umzusetzen und Gewerke einzeln zu vergeben.

Im Entwurf stellt sich nicht die Frage nach Geschmack, sondern nur nach Richtig und Falsch. Das Hinterfragen im Entwurfsprozeß führt schließlich zur richtigen Lösung. Einen Stil gibt es nicht, denn ein Stil beschreibt zusammenfassend eine Formensprache der Vergangenheit. Es wäre falsch eine Formensprache, die sich in der Vergangenheit - innerhalb einer Gesellschaft - entwickelt hat, aufs Hier und Heute zu projezieren.
Die Form folgt nicht immer der Funktion, es gibt eine Vielzahl von Beispielen, bei denen sich die Funktion der Form unterordnen muß. Ausschlaggebend für Gestalt und Konstruktion sind in der Architektur die Entwicklung von Details. Leitdetails können bereits im frühen Planungsstadium einen Entwurf positiv verändern und gehören zu einem schlüssigen Gesamtkonzept.